Die besten Partnerprogramme für Einsteiger

Vitali Lutz
Expertise für Online-Marketing, Business
Aktualisiert am 29. November 2023
Alarm 4:23 Minuten Lesezeit
116 mal angesehen

Es gibt Partnerprogramme, die für Einsteiger am besten geeignet sind. Mit diesen ist es in der Regel einfacher, als Affiliate Geld zu verdienen. Das macht den Einstieg ins Affiliate-Business deutlich einfacher und lukrativer.

Jedes Partnerprogramm ist anders. Einige bieten höhere Provisionen und ermöglichen Verkäufe mit weniger Aufwand, andere erfordern mehr Überzeugungsarbeit, um eine Provision zu verdienen.

Partnerprogramme für kostenlose Angebote

In der Regel ist es einfacher, kostenlose Angebote als Affiliate zu bewerben. Wenn man z.B. ein Produkt für 100 Euro bewirbt und im Vergleich dazu ein kostenloses Angebot, z.B. ein kostenloses Buch, dann sollte es deutlich einfacher sein, mit dem kostenlosen Angebot Provisionen zu verdienen.

Gratisangebote sind immer interessanter, weil die Menschen Gratisangebote lieben. Gleichzeitig muss man als Affiliate mehr Überzeugungsarbeit leisten, um ein kostenpflichtiges Produkt zu verkaufen.

Nehmen wir als Beispiel das Affiliate-Programm von All-Inkl.com. Das ist ein Webhoster, der seinen Neukunden 3 Monate kostenloses Webhosting anbietet. Erst ab dem 4. Monat beginnt das Abo und der Kunde muss monatlich Geld für den gewählten Tarif bezahlen.

Jedes Mal, wenn ich Webhosting empfehle, stelle ich fest, dass ich mit All-Inkl.com leichter Provisionen verdienen kann als mit anderen Anbietern, bei denen der Kunde von Anfang an Geld bezahlen muss.

Es kann eine gute Idee für einen Affiliate sein, mit kostenlosen Angeboten zu arbeiten, besonders für Einsteiger. Man verdient leichter Provisionen, ist motivierter bei der Arbeit und kann langfristig besser wachsen.

Partnerprogramme für digitale Produkte

Wenn du als Affiliate tätig bist, kannst du auswählen, ob du mit physichen oder dogotalen Produkten arbeitest. Beide haben Vor- und Nachteile, aber am Ende kannst du mit digitalen Prpdukten in der Regel mher Geld verdienen, und das ist sehr wichtig für uns Affiliates.

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum man digitale Waren lieber verkauft als reale:

  1. Zunächst einmal brauchen digitale Waren keinen Speicherplatz, was für Menschen, die nicht viel davon haben, sehr praktisch ist.
  2. Außerdem können digitale Waren sofort verschickt werden, sodass die Kunden sie sofort nutzen können. Das kann besonders für Menschen hilfreich sein, die sich sofort wohlfühlen wollen.
  3. Digitale Waren lassen sich auch leicht kopieren und verteilen, ohne dass zusätzliche Kosten anfallen, was ein weiterer Vorteil des Verkaufs ist. Das kann sehr hilfreich für Menschen sein, die ihr Geschäft schnell und effektiv ausbauen wollen.
  4. Digitale Waren können außerdem viel einfacher aktualisiert und verbessert werden als physische Waren, was den Kunden helfen kann, sie im Laufe der Zeit relevant und interessant zu halten.
  5. Da digitale Güter nicht hergestellt werden müssen, werden auch keine Rohstoffe für ihre Herstellung benötigt und sie müssen später auch nicht entsorgt werden, was sich positiv auf die Umwelt auswirkt.

Ja, es gibt auch ein paar schlechte Seiten am Verkauf digitaler Waren. Ein Grund ist, dass sie leichter zu kopieren oder zu stehlen sind als reale Dinge. Andere Gründe, warum manche Kunden physische Waren bevorzugen, sind, dass sie gerne etwas Reales in der Hand haben.

Die Nachteile sind für uns Affiliates uninteressant. Bei digitalen Produkten erhalten wir höhere Provisionen und die Käufer erhalten das Produkt sofort nach der Bezahlung, was immer mehr Menschen beim Online-Shopping bevorzugen – nicht umsonst ist Software so beliebt.

Lukrative Märkte und Nischen

Es gibt Märkte, die mehr Geld einbringen als andere.

Die Modebranche, insbesondere die High-End- und Luxusmode, ist einer der besten Märkte für Geschäfte, um Geld zu verdienen. Die Menschen wollen immer die neuesten Modetrends kennenlernen, also wächst das Modegeschäft ständig.

Das Schönheitsgeschäft, zu dem Haarpflege, Kosmetik und Hautpflege gehören, ist ein weiterer Markt, mit dem du mehr Geld verdienen kannst. Die Menschen sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, besser auszusehen, und dieser Markt erfüllt ihre Bedürfnisse.

Auch in der Tech-Branche kannst du viel Geld verdienen. Die Menschen sind immer auf der Suche nach den neuesten Werkzeugen und Geräten, denn die Technik wird immer besser.

Elektronische Produkte werden aus den Händen gerissen. Sei es das neue Smartphone oder der neue Staubsauger, der selbstständig durch die Wohnung fährt und den Boden reinigt.

Wenn du nach den beliebtesten Produktkategorien beim Online-Shopping suchst, hat Thrasio eine Studie erstellt, die zeigt, welche Kategorien auf dem Amazon-Markt am beliebtesten sind. Laut der Studie verdienen Verkäufer auf Amazon in den Kategorien Elektronik und Fotos durchschnittlich 108.000 Euro pro Monat.

Andere Kategorien, die gut laufen könnten, sind Beleuchtung, Toilettenartikel und Hygieneprodukte, Bürobedarf und Schreibgeräte, Computer und Zubehör, Babykleidung und Schuhe.

Affiliate-Netzwerke – große Auswahl, gute Übersicht

Affiliate-Netzwerke sind Online-Plattformen, die Werbetreibende, die für ihre Produkte oder Dienstleistungen werben wollen, mit Publishern zusammenbringen, die bereit sind, diese Produkte oder Dienstleistungen im Austausch gegen eine Provision zu bewerben.

Der Werbetreibende stellt dem Publisher einen eindeutigen Link oder Code zur Verfügung. Wenn ein Nutzer auf den Link klickt und etwas kauft, erhält der Publisher eine Provision für den Verkauf.

Affiliate-Netzwerke fungieren als Vermittler zwischen Werbetreibenden und Publishern, stellen Tracking- und Reporting-Tools zur Verfügung, wickeln Zahlungen ab und stellen sicher, dass beide Parteien mit der Vereinbarung zufrieden sind.

Die Werbetreibenden profitieren von der Aufmerksamkeit und den Besucherzahlen, die die Publisher generieren können, während die Publisher Einnahmen erzielen können, ohne ihre eigenen Produkte oder Dienstleistungen entwickeln zu müssen.

Es gibt viele Affiliate-Netzwerke, jedes mit seinen eigenen Richtlinien, Provisionssätzen und Teilnahmebedingungen. Einige beliebte Beispiele sind Amazon Associates, ShareASale und Commission Junction.

Wenn du daran interessiert bist, als Affiliate-Marketer tätig zu werden, ist es wichtig, dass du dich über die verschiedenen Netzwerke informierst und eines auswählst, das deinen Interessen und Zielen entspricht. Dann kannst du aus hunderten von Partnerprogrammen die besten und attraktivsten auswählen und damit Geld verdienen.

Fazit

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, als Affiliate mit den besten Partnerprogrammen Geld zu verdienen. Du weißt jetzt, wie du die besten Partnerprogramme auswählst und worauf du bei der Auswahl achten solltest.

Halte täglich Ausschau nach neuen Angeboten unter den Partnerprogrammen, damit du zu den ersten Affiliates gehörst, die mit einem neuen, innovativen Angebot Geld verdienen.

Vitali Lutz

Über Vitali Lutz

16 articles | Last article from Mai, 19. 2024

Ich bin der Gründer von Affiliness, arbeite seit über 15 Jahren als Affiliate für mehr als 100 Unternehmen und schreibe gerne über Online-Marketing.

Umleitung läuft... 5

Du wirst zur Zielseite weitergeleitet, bitte warten.